Kanzlei für Arbeitnehmer

Ein Arbeitsverhältnis verbindet zwei eigentlich gleichberechtigte Vertragspartner, nämlich den Arbeitgeber mit der Arbeitnehmerin bzw. dem Arbeitnehmer.

Aber nur selten ist die Waffengleichheit gewahrt. Die “abhängig” Beschäftigten haben keinen eigenen Hausjuristen. Sie haben häufig auch nicht die finanziellen Möglichkeiten oder persönlichen Kontakte ihres Arbeitgebers. Sie müssen sich ihre Rechte am Arbeitsplatz teilweise schwer erkämpfen.

Was nutzt unsere Sozialgesetzgebung den im Arbeitsverhältnis Schwachen, wenn sie keinen unterstützenden Partner in Problemfällen haben?

Seit 2004 beraten wir nun fast ausschließlich abhängig Beschäftigte und deren Interessenvertretungen. So haben wir nicht das Problem, als Rechtsanwalt einmal auf dieser und einmal auf der anderen Seite stehen zu müssen und entsprechend zwiespältig argumentieren zu müssen.

Im Bereich des Individualarbeitsrechts unterstützen wir unsere Mandanten u.a. bei der Abwehr ungerechtfertigter Kündigungen, bei der Gestaltung von Aufhebungs-/Abwicklungsvereinbarungen inkl. der oft wichtigen Abfindungsverhandlungen. Wir beraten unsere Mandanten bei der Prüfung von Arbeitsverträgen über die Durchsetzung ihrer arbeitsvertraglichen Ansprüche bis zur Besprechung ihres Arbeitszeugnisses.

Gerne stehen wir Ihnen in diesen Zusammenhängen beratend oder vertretend zur Seite. Wenden Sie sich unkompliziert per Mail oder telefonisch an uns, gerne bieten wir Ihnen die qualitativ hochwertige Begleitung, die Sie in derartigen Fallkonstellationen benötigen.

Daneben beraten wir Sie aber auch in Fragen im Zusammenhang mit Sozialabgaben, Arbeitslosengeld oder Sperrzeit, Rentenverfahren und Schwerbehindertenfällen.